E7 KULTUR- UND LITERATURWISSENSCHAFTLICHE ANSÄTZE
 
Traditionellere, z.B. interkulturelle Ansätze zum Umgang mit Literatur im Unterricht, die mit Konzepten wie Perspektivenwechsel und Perspektivenintegration arbeiten, stehen heute neueren, kulturwissenschaftlichen Ansätzen gegenüber, die sich u.a. an (diskursiv konstruierten) Deutungsmustern orientieren. In dieser Sektion soll schwerpunktmässig die praktische Relevanz verschiedener theoretischer Ansätze zur Literatur-Arbeit diskutiert werden:
  • Auf welchen Grundlagen und wie lassen sich kulturelle Lernprozesse anhand von Literatur in Gang setzen, beobachten und beurteilen?
  • Wie gehen Lernende mit kulturellen Implikationen von literarischen Texten um?
 
 e7 sf
  e7 mn
Franziska Schleyer
Türkei
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 
Malick Ndao
Senegal
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.