MEIN BRÜCKENSCHLAG MIT DEUTSCH - SPRACHERWERBSERLEBNISSE VON TEILNEHMER/INNEN DER IDT 2017
Video Loop / Montag, 31.07., Mittwoch, 02.08. und Donnerstag, 03.08.2017 / 12.30-16.00 / Universität Pérolles
 
An drei Standorten zeigen wir eine stets aktualisiert Sammlung von Interviewaufnahmen, in denen sich TeilnehmerInnen der IDT an eine eigene prägnante Spracherwerbserfahrung erinnern.
Die Aufnahmen dieses Video Loops entstehen während der Tagung in und nach der Mittagspause am Montag, 31.07., Mittwoch, 02.08. und Donnerstag, 03.04.2017 von 12.30-16.00 Uhr. Bitte melden Sie sich am Empfangsbüro für einen Aufnahmetermin an.
Aber auch schon im Vorfeld der Tagung können Sie über Skype mit Ihrer Schilderung zu unserer Sammlung von sprachlichen Brückenschlägen beitragen.
Die Aufnahmen werden nach der Tagung auf unserer Website zu sehen sein.
 

MUSTERVIDEO - Olga

MUSTERVIDEO - Endri

MUSTERVIDEO - Ina

MUSTERVIDEO - Marcin

MUSTERVIDEO - Gaja

Schon jetzt können Sie uns Ihr eigenes Brückenschlagerlebnis mit Deutsch mitteilen.

Es stehen Ihnen zwei Möglichkeiten offen, aber in beiden Fällen geht es darum, dass Sie uns in einem ganz kurzen (30-60 Sekunden) Beitrag erzählen von einer markanten Erfahrung, einem in der Erinnerung haftenden Erlebnis, bei dem Sie realisiert haben, dass Fremdsprachkenntnisse einen Brückenschlag zu einem anderen Menschen, einer anderen Kultur und Lebenswelt, einer neuen Lebensphase ermöglicht haben.

Wählen Sie eine der beiden Varianten aus:

  • Sie sprechen über Skype mit uns und wir nehmen den Teil des Gesprächs, in dem Sie Ihre Erfahrung schildern, auf. Wählen Sie einen freien Gesprächstermin in moreganize, nennen Sie uns im Kommentar Ihren Skypenamen und wir werden Sie zum gewählten Zeitpunkt auf Skype anrufen.
  • Sie senden eine Skype-Videonachricht, in der Sie ihre Erzählung selber mit Skype aufgenommen haben, an folgenden Skype-Namen: «IDT-Videos Brückenschläge»

Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie den folgenden Bestimmungen zu:

  • Die gemachte Aufnahme wird allenfalls geschnitten, gekürzt auf 30-60 Sekunden.
  • Es gibt keinen Anspruch darauf, dass die Aufnahme verwendet wird für die Veröffentlichung.
  • Ihre Aufnahme wird an der IDT in einem Loop gezeigt.
  • Auch auf der Website der IDT ist die Aufnahme abrufbar und im Anschluss an die Tagung bleibt die Aufnahme noch auf der IDT-Website.
  • Danach wird sie allenfalls in DaF-didaktischen Zusammenhängen weiter genutzt
Wir danken im Voraus für Ihre Teilnahme und sind gespannt auf Ihre Erlebnisse !
 
Verantwortlicher: Ueli Bachmann
Letzte Aktualisierung: 20.04.2017